StartInformierenVernetzenWeiterbildenLogin
Support 
 
 
 
 

Forum: Plauderecke

Lust auf Kaffeeklatsch? Okay, Kaffee und Kekse gibt es hier nicht, aber dafür ist Platz zum Quatschen. Plaudern Sie über den neusten Kinofilm, über Gott und die Welt und über alles, was Ihnen gerade in den Sinn kommt.

Beiträge Datum/Autor(in)
Was wird werden? Vorschau auf das Jahr 2010
Wie sieht unsere Zukunft aus?
Welche Wünsche habt Ihr für das Neue jahr?
Was befürchtet Ihr?
Wie sieht es in Kindergärten in Deutschland aus?
Was wird sich ändern?

Ich freue mich auf Eure Meinungen.
Liebe Grüße
gerog
 26.12.2009 12:59
Ehemaliges Mitglied
Re: Was wird werden? Vorschau auf das Jahr 2010
Halo Gerog, hier ein paar aktuelle Voraussagen:

2010 nähern wir uns wieder ein bisschen mehr dem Klimakollaps - und unsere Kinder werden uns schon bald fragen: "was hast du eigentlich dagegen getan?"

2010 werden die Staatsschulden weiter ansteigen - und wenn auch alle nach mehr Geld für Bildung rufen - die Banken sind ja doch echt wichtiger - das müssen wir doch einfach verstehen

Milch wird allerdings sicherlich bald noch ein bisschen billiger

...2010 erhält, wie schön, eine Führungskraft in der frühkindlichen Bildung erstmals eine Bonuszahlung in Höhe von x Mill. EUR, weil es ihr gelungen ist, 10 zusätzliche Plätze für Kinder unter 3 Jahren in der Betriebskita der Deutschen Bank zu schaffen.

Die Bildungsarbeit im Kindergarten findet übrigens ab sofort aus Kostengründen nur noch über das Internet statt.

Und die Erzieherausbildung wird deutlich niveavoller -Voraussetzung ist jetzt entweder eine Praktikum beim Dachdecker oder der Nachweis von Berufserfahrung als 1 Euro Jobber (mindestens 1 Jahr). Alternativ können auch pleite gegangene Milchbauern quereinsteigen - allerdings nur als Kinderfrau für die unter Dreijährigen

Achso - fast hätte ich's vergessen: Urusla von der Leyen wills nochmal wissen und wird wieder schwanger...
 10.01.2010 13:45
Ehemaliges Mitglied
Re: Re: Was wird werden? Vorschau auf das Jahr 2010
Dem ist nichts hinzuzufügen,
oder vielleicht steigen noch ein paar Erzieher und Erzieherinnen mehr aus weil sie nicht mehr die doofen der Nation sein wollen.Für alles verantwortlich bei miesester Bezahlung und noch weniger Anerkennung.
An beidem ändert auch der "Einstieg in die Aufwertung" nichts, und das sage ich als aktives Gewerkschaftsmitglied.
Ursula
10.01.2010 17:57
ursula
Re: Re: Was wird werden? Vorschau auf das Jahr 2010
Nun ... der Beitrag hat etwas, ich mag Ironie und Sarkasmus ... aber eigentlich nur, wenn man realistisch auch andere Wege aufzeigt. Wir alle können ironisch, sarkastisch sein und uns in der jetzigen Situation vergraben, weil ja alles so schlimm ist ... aber wem schaden wir damit? Nur den Kids! Jammern ja und immer wieder an allen Stellen - die Kids das Dilemma spüren lassen: NEIN!

Vorschau auf 2010: Ein Medienprojekt mitm Kindergarten durchführen, die Zusammenarbeit Kindergarten-Grundschule verbessern, kreative Medienarbeit im Kollegium verankern.
 16.01.2010 21:43
Ehemaliges Mitglied
Re: Re: Re: Was wird werden? Vorschau auf das Jahr 2010
Das war nicht wirklich ernst gemeint ;-)
 17.01.2010 18:53
Ehemaliges Mitglied
Re: Re: Re: Re: Was wird werden? Vorschau auf das Jahr 2010
Hallo Zusammen

Jetzt kann ich auf diesen Beitrag auch antworten.
Ich wusste ehrlich nicht, was ich dazu sagen sollte, hörte sich das doch alles so pessimistisch an. Bin froh, das es doch nicht so ernst gemeint ist. Lasst euch doch von den ganzen Politikern nicht ins Bockshorn jagen. Immer ein Lächeln auf den Lippen, dann begegnet einem das Gegenüber auch lächelnd. Ich lass mir meine gute Laune nur ungern vermiesen, das haben die Kleinen nicht verdient.

nichts für ungut gabi.64
17.01.2010 19:42
gabi.64
Re: Re: Was wird werden? Vorschau auf das Jahr 2010
dem ganzen kann ich mich nur anschliesen :-))))


Ulrike
 26.01.2010 18:51
taucher
Re: Re: Was wird werden? Vorschau auf das Jahr 2010
Hallo Martin,
Jetzt verstehe ich warum Bibernetz über die Quereinsteiger Frühkindliche Bildung informiert.
Klimakollaps ist doch Klasse, so kann doch endlich ein Hartz IV Empfänger , auch im Winter,sich Urlaub in der Sonne leisten. Er braucht noch nicht mal Auto oder Flieger.
Und: auch wenn es dann nicht mehr nötig sein wird, das Klima wird geschont ,weil weniger Bürger in den sonnigen Süden fahren oder fliegen müssen.
Nur für Winterurlauber, für die vielen Ski und Snowboard Fahrer, wird es dann schwieriger.
Aber vielleicht hat die Sahara endlich mal Schnee und dort kann über verschneiten Dünen gefahren werden. Und die Flieger bringen die Wintersportliebhaber in das verschneite Afrika.
Da freuen sich sicherlich auch unsere Kinder.

Ich wollte schon immer mal eine Kita aufmachen. Viellicht eine, die gesponsort von Banken unsere Kinder lehrt möglichst viel Geld in diverse Löcher versinken zu lassen.
Dann haben unsere Kinder doch die Besten Zukunftsaussichten. Oder?

Gab es nicht mal irgendwann Milchberge?

Ich werde mich dann mal für den Bonus Betrag bewerben. X = 10 Richtig (jedenfalls in römischer schreibweise) Ich geb Dir dann gerne etwas ab.
Ich werde es dann Steuergünstig absetzen.

Kita Betreuung übers Internet?
Da werden aber sich alle Bibernetzler freuen. Dann waren die Fortbildungen und Informationen ja doch nict umsonst.
Das nenn ich doch Medienpädagogik...

Die Milchbauern können dann die Milch an die zu versorgenden Kinde unter 3 verkosten. So wäre wieder ein Markt erschlossen. Eine win-win situation!
Und soll mal einer sagen das handwerk keinen goldenen Boden hat. Schon die Reggiopädagogik hat von sollchen Handwerkern profitiert.
Integration von 1 € Jobber praktisch angegengen.
Lieber Martin dafür sollte Dir de Nobelpreis verliehen werden.

Hurra, Ursula (von der Leyen) trägt zur erhaltung der Menschheit bei. Unermüdlich seht sie dem Volk alas Vorbild zur verfügung.
Deinen etwas düsteren Bildern kann ich durchaus etwas positives abgewinnen.
Danke für diesen Beitrag.
:-)
gerog
 27.01.2010 16:47
Ehemaliges Mitglied
 
 
Login


Mit dem Login akzeptiere ich die AGB


Sichere Verbindung
Noch nicht Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Verwandte Themen
 
Neue offene Gruppen
 
 
Besucher-Hits